Startseite

Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine Behandlung zur Darmreinigung und Darmsanierung (Colon = Dickdarm). Die Idee der Darmspülung ist nicht neu. Innere und äußere Reinigungsrituale findet man immer wieder aufgeführt in alten Schriften vieler Gesundheitslehren. Da 80% unseres Immunsystems im Darm angesiedelt ist, ist ein gesunder Darm unter anderem eine gute Garantie für eine gute Immunabwehr und bildet nicht nur die Grundlage für einen gesunden Körper, sondern auch für einen gesunden Geist.

Die Colon-Hydro-Therapie ist sehr angenehm in der Anwendung. Es kommt zu keinerlei Geruchsbelästigung, da mittels eines geschlossenen Systems die Darmentleerung sofort entsorgt wird. Das Gerät in der Praxis ermöglicht, die "Darmschlacken" vor der "Entsorgung" durch ein beleuchtetes Schauglas zu betrachten. Besonders interessant und auch aufschlussreich ist es, die Beschaffenheit des Darminhaltes zu betrachten.

Der Patient liegt in bequemer Rückenlage auf der Behandlungsliege. Durch ein Kunststoffröhrchen fließt das vorher gefilterte und wohltemperierte Wasser mittels einer speziellen Vorrichtung in den Darm, wobei das Spülwasser und die gelösten Substanzen im geschlossenen System direkt wieder abfließen können. Absolute Sterilität und Sauberkeit sind durch die Verwendung von Einmalmaterialien bei Zu- und Ableitung absolut garantiert.

Durch sanfte Bauchmassagen kann das Wasser in Problemzonen des Dickdarmes gelenkt werden und so das Lösen von "Altlasten" bewirken. Nach den Darmspülungen werden die „guten Dickdarmbakterien“ wieder angesiedelt.

Die Colon-Hydro-Therapie erzeugt keine Schmerzen, sie kann selbst bei Hämorrhoidalleiden durchgeführt werden und wird von den Patienten als äußerst wohltuend und befreiend empfunden. Die Anzahl der Darmspülungen und in welchem Abstand diese durchgeführt werden, ist von Fall zu Fall verschieden und wird mit dem Patienten individuell besprochen.

Am Tag vor der ersten Behandlung sollten Sie bei starker Verstopfung mit 2-3 Esslöffeln Glaubersalz den Darm von groben Verunreinigungen befreien. So kann die erste Behandlung gleich sehr viel effektiver und intensiver gestaltet werden.

Haben Sie keine Bedenken bei dieser vielleicht unangenehm anmutenden Therapie, schon nach der ersten Behandlung sind meist alle Bedenken verflogen und alles läuft entspannt und gelassen.

Folgende Krankheiten können Ihre Ursachen im Darm finden:

  • Autoimmunkrankheiten
  • Herzrhythmusstörungen
  • Allergien
  • HauterkrankungenOsteoporose
  • Depression
  • Migräne
  • Asthma bronchiale
  • Rheuma
Über mich
Praxis
Diagnoseverfahren
Therapien
Terminvereinbarung
Abrechnung
Kontakt
Impressum