Startseite

Abrechnung

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen in Deutschland die Kosten der Heilpraktiker leider nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker abzuschliessen.

Selbstverständlich erhalten Sie für alle Leistungen eine ordnungsgemäße Rechnung.

Die Behandlungskosten bei privaten Krankenversicherungen oder Beihilfeversicherten werden entsprechend den vereinbarten Tarifen erstattet. Eine Übernahme aller Behandlungsverfahren, Behandlungs- und Arzneimittelkosten durch Ihre Versicherung ist nicht immer komplett gewährleistet. Sie müssen manchmal damit rechnen, dass die Versicherung nur einen Teil der Kosten übernimmt. Am besten informieren Sie sich vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme.

Die gestellte Rechnung – im Rahmen der Gebührenordnung für Heilpraktiker – ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen, auch wenn die Rechnung nicht zu 100 % von der privaten Versicherung/Zusatzversicherung erstattet wird.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker von 1985.

Über mich
Praxis
Diagnoseverfahren
Therapien
Terminvereinbarung
Abrechnung
Kontakt
Impressum